Zum Hauptinhalt springen
Suche

Suche

Anfragen

Anfragen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Samstag
von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Mitarbeiter

Mitarbeiter

VELUX Deutschland GmbH

Mehr Gestaltungsfreiheit unter dem Flachdach

  • Fenster

Velux erweitert das Sortiment seiner Flachdach-Fenster Konvex- und Flach-Glas ab Herbst 2023 um drei neue Größen. Während die Ausführungen in 150 x 120 cm und 150 x 80 cm schon allein durch die große Dachöffnung beeindrucken, bietet die dritte Variante zudem die Möglichkeit, neue gestalterische Akzente zu setzen. Mit 200 x 60 cm lassen sich schmale, lange Lichtbänder künftig auch im Flachdach realisieren. Wie alle Konvex- oder Flachglas-Varianten sind sie sowohl festverglast als auch elektrisch oder solarbetrieben öffenbar erhältlich. Bei den Basiselementen hat man die Wahl zwischen 2-fach- oder 3-fach-Isolierverglasung mit Verbundsicherheitsglas (VSG). Als Zubehör stehen Hitzeschutz-Markise, Verdunkelungs- und Insektenschutz-Rollo zur Verfügung.

Die Flachdach-Fenster Konvex- und Flach-Glas sind damit ab Herbst in insgesamt 13 Größen von 60 x 60 cm bis 200 x 100 cm erhältlich. Mit ihren vollständig randlosen Oberelementen aus gehärtetem Einscheiben-Sicherheitsglas mit Hochleistungsversiegelung bieten sie nicht nur eine attraktive Optik. Sie garantieren zudem ein einfaches Ablaufen von Regenwasser und Schmutz.

Die Motorenkomponenten sind bei den öffenbaren Ausführungen jeweils in das Basiselement integriert – bei den rechteckigen Varianten auf der langen Seite. Der durch den schlanken Rahmen besonders großzügige Tageslichteinfall und Ausblick wird nicht beeinträchtigt. Große Größen sind mit einem zweiten Antrieb und bei den solarbetriebenen Ausführungen mit einer zweiten Solarzelle ausgestattet. Die Bedienung erfolgt über den im Lieferumfang enthaltenen vorprogrammierten Funk-Wandtaster. Ein integrierter Regensensor stellt sicher, dass sich die Fenster bei Regen automatisch schließen oder geschlossen bleiben.

Für höheren Komfort kann die Bedienung über das als Zubehör erhältliche Velux App Control erfolgen. Dann lassen sich Fenster und Sonnenschutz über das Smartphone per App oder Sprachsteuerung öffnen und schließen. Wer maximalen Komfort will, überlässt dem Smart-Home-System Velux Active with Netatmo die automatische Herstellung eines angenehmen Raumklimas auf der Basis von Raumsensordaten zu CO2, Luftfeuchtigkeit und Temperatur sowie externen Wetterdaten. Wer eine Steuerung per Funk bevorzugt, aber gern mehrere Produkte gleichzeitig über eine intuitive Touchscreen-Oberfläche bedienen möchte, kann auch das ab März erhältliche Velux Touch nutzen.

Insektenfreie Wohnräume

Für die Flachdach-Fenster Konvex- und Flach-Glas bietet Velux neben Hitze- und Sonnenschutz auch einen passenden Insektenschutz an. Während Markise oder Verdunkelungs-Rollo zwischen Oberelement und waagerecht im Aufsetzkranz integrierter Isolierglasscheibe liegen, wird der neu entwickelte Insektenschutz-Rahmen innen unter dem Fenster montiert. Die Variante Konvex-Glas eignet sich für den Einbau auf Dächern mit 0-15 Grad Neigung; das Flachglas-Modell kann bei 2-15 Grad zum Einsatz kommen.