Nachrichten des Drollinger Bauzentrum

03.06.2022

Neue Stellenangebote!

Zur Verstärkung unseres Teams stellen wir ein: Kraftfahrer (m/w/d) Kl. BCE (alternativ auch als Quereinsteiger/Führerscheinneulinge) Speditionskaufmann...[mehr]


25.05.2022

Sie benötigen Energie für unterwegs?

Sie benötigen Energie für unterwegs? Dann sind Sie mit den Gasflaschen von SCHARR auf der sicheren Seite. Als eines der führenden Handelsunternehmen im Bereich Mineralöl, Flüssiggas und Biobrennstoffe im süddeutschen Raum...[mehr]


13.10.2021

Einblicke in das Fahrsicherheitstraining

Vergangenen Monat hatten zwei unserer LKW-Fahrer die Chance ein Fahrsicherheitstraining für LKW-Silofahrzeuge zu absolvieren.[mehr]


15.12.2020

Neuigkeiten für Ihren Garten, Terrasse, Balkon...

Wir haben unsere Ausstellung der Betonplatten, Keramikplatten, Fliesen ergänzt und erneuert. Anschauen lohnt sich. Betonpflaster kommen in den nächsten Wochen noch neue Musterflächen. Wir wünschen schöne Ostern.[mehr]


05.08.2019

RedSun

Redsun - Platten[mehr]

Kategorie: Drollinger News

09.05.2018

Abfalltransporte

Neben den üblichen Schüttgütern und Baustoffen sind wir auch Ihr Partner für Abfalltransporte. [mehr]

Kategorie: Drollinger News

08.05.2018

Doppelstabmattenzaun

Doppelstabmattenzäune bieten eine effektive Kombination aus Funktionalität und zeitlosem Design. Die besondere Sorgfalt mit der diese Produkte verarbeitet sind, versprechen Ihnen höchste Sicherheit und auf Wunsch mit Sichtschutz...

Kategorie: Drollinger News

News 1 bis 7 von 9
<< Erste< zurück1-78-9vor >Letzte >>

Nachrichten aus der Bau-Branche

Nach Hochwasser nasse Keller schnell und sorgfältig trocknen

- Nasse Keller müssen so schnell wie möglich leer gepumpt und trockengelegt werden, rät der Verband Privater Bauherren (VPB) angesichts der Hochwasserschäden bundesweit.

Mehr erfahren

Zweitwohnung im Grünen vor dem Kauf kritisch prüfen

- Immer mehr Städter ziehen aufs Land. Nicht nur, weil sie dort noch bezahlbare Immobilien oder Baugrund finden, sondern auch um übers Wochenende einfach mal ins Grüne zu kommen.

Mehr erfahren

Baumaterialien werden knapp und teuer – Verbraucher müssen mit Augenmaß handeln

- Lieferengpässe und Preissteigerungen von Baumaterialien erreichen die deutschen Baustellen und sorgen für Probleme bei Unternehmen und Bauherren.

Mehr erfahren

Umstrittener Treppenlift

- Finanzgericht sprach sich für steuerliche Absetzbarkeit aus

Mehr erfahren

Einkommensteuer-Befreiung für kleine PV-Anlagen bis 10 kW

- Mit dem BMF-Schreiben „Gewinnerzielungsabsicht bei kleinen Photovoltaikanlagen und vergleichbaren Blockheizkraftwerken“ vom 02. Juni 2021 vereinfachte das Bundesfinanzministerium die Beurteilung der „Gewinnerzielungsabsicht“ kleiner Photovoltaikanlagen.

Mehr erfahren

Ab 1. Juli: Neue KfW-Förderungen für energieeffiziente Wohngebäude

- Mit der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) treibt der Bund die Energieeffizienz von Gebäuden und die Nutzung erneuerbarer Energien weiter voran.

Mehr erfahren

Auch in Corona-Zeiten Baustelle kontrollieren lassen

- „Auch in Corona-Zeiten sollten Bauherren ihre Baustellen regelmäßig kontrollieren lassen, sonst werden sie die Baumängel des Jahres 2020 noch lange beschäftigen“, konstatiert Dipl.-Ing. Klaus Kellhammer, Sachverständiger und Vorstandsmitglied des Verbands Privater Bauherren (VPB).

Mehr erfahren

Hauskauf im Dorf: Alles auf Grün!

- Wohnen in der Natur, mit guter Luft und günstigen Preisen – bei dieser Vorstellung schlägt das Herz vieler Stadt-Familien mit Immobilienwunsch höher. Für eine dauerhafte Veränderung sollten sie sich ihrer Sache aber richtig sicher sein.

Mehr erfahren

Mehrwertsteuersenkung 2020 – Was bedeutet das für private Bauherren?

- Zwischen dem 1. Juli 2020 und dem 31. Dezember 2020 senkt der Bund die Mehrwertsteuer. Das kommt besonders Privatleuten zugute, die nicht umsatzsteuerpflichtig sind, darunter auch die privaten Bauherren: Statt 19 Prozent müssen sie auf Rechnungen ihrer Bau- und Handwerksfirmen vorübergehend nur noch 16 Prozent Mehrwertsteuer bezahlen.

Mehr erfahren

Mit Abriss und Neubau zum Wunschhaus: Stolperfallen vermeiden

- Endlich im eigenen Heim wohnen und es nach den persönlichen Vorstellungen gestalten – dieser Wunsch scheint besonders für Immobiliensuchende in und um Ballungszentren fast unerfüllbar zu sein: Baugrundstücke sind kaum vorhanden und die angebotenen Häuser befinden sich häufig auf Schrott-Niveau. Eine Option, dennoch den Traum Realität werden zu lassen: Die Bestandsimmobilie abreißen…

Mehr erfahren